vorbei 2023:

Freiheit : Freitag : Freibier

Gemeinschaftsausstellung
17. November - 13. Dezember

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Freiheit Freitags im November, einer Gemeinschaftsaktion Ravensburger Kreativschaffender zeigt das Haus 34 eine bunte Gemeinschaftsausstellung. 
Die Ausstellung beginnt mit einer Mitmach Aktion. Es sind alle Menschen eingeladen vorbei zu kommen und etwas zum Thema Freiheit mitzubringen. 

Das Haus 34 ist dann so frei und stellt die in den Schaukästen aus.

Als Dankeschön fürs Mitmachen, gibts Freibier* oder ein Getränk nach Wahl.

Carina Lipp

& Koko

Malerei // Collagen
RV ist bunt!
14. Oktober -16. November

Das Künstlerduo möchte mit ihren Arbeiten wieder Farbe in die Straßen von Ravensburg bringen.
Gemeinsam haben sie beschlossen Musik und Kunst zu kombinieren und einen neuen Event für zu kreieren.








koko

https://www.instagram.com/konakls/?hl=de

Lu Grompone

Installationen
Kuckinakkis Hausversammlung

16. Juni - 1. Oktober


Volumetrische Elemente, farbintensive Kompositionen, die jeweils eigenen, geheimen Gesetzmäßigkeiten zu gehorchen scheinen. Alle Arbeiten verbindet der Einsatz sich überlappender, geometrischer Grundformen und akzentuierender Streifen. Titel wie "Taxi nach Las Vegas", "235 Bowery" und "fast alles Paletti" laden zur Spekulation ein, während verschiedenen von Motoren bewegte Teile konkrete Geschichten andeuten. (Gregor Kurschmirz)


Natalya Volynska

Malerei
7. Mai - 13. Juni

Geprägt von der Natur die mich fasziniert und inspiriert. Ich liebe es abstrakte, farbenfrohe Bilder zu malen, die meine Emotionen und Gedanken ausdrücken. Portraits , Blumen und abstrakte Landschaften. Mein Hauptaugenmerk liegt jedoch auf Fantasy Bildern, die meine Kreativität und Vorstellungskraft zum Ausdruck bringen.





Anna Kamilla Verebély


Zeichnungen // Malerei

Panni....das bin ich!

18. März - 6. Mai

Und durch meine Kunst hindurch siehst du mich. 
Hauptsächlich im kleinen Format offenbaren meine Zeichnungen einen liebevollen Blickwinkel beim Betrachten von Menschen, Tieren und allerlei mystischen Wesen.  
Eine Sammlung von Charakteren - mit leisem Humor und versöhnlicher Botschaft. 
 



Michelangelo Inferno und Extase

Kinoplakat 1965 
Haus 34 Kino


6. Februar - 12. März 

Ein original Filmplakat des erfolgreichen Historienfilms Michelangelo- Inferno und Extase. Nach dem Roman von Irving Stone. In den Hauptrollen Charlton Heston als Michelangelo und Rex Harrison als Papst Julius II. Die dramatische Geschichte über die Gestaltung der Sixtinische Kapelle in Rom. 


Kattrin + Tim Hesse

Faltungen, Schichtungen, Abdrücke, Ablösungen, Umdeutungen

17. Dezember - 5. Februar

Verpackungs- Kartonage ist überall, ebenso Menschen... und die Auswirkungen von beidem ist (leider) unübersehbar. Kattrin und Tim Hesse gehen durch Veränderung und Decollage in die Auseinandersetzung mit Kartonagen, geschichteten Pappen und dem Menschlichen darin... aber auch die Inszenierung von menschengemachten Readymades oder Objets trouvé.